Life Story Hermann Lammers Meyer in Country Ideals

Das hat er sich redlich verdient. Hermann Lammers Meyer ist zentrales Thema im Band 41 der Schriftenreihe „Country ideals“, herausgegeben von Rainer H. Schmeissner aus Regensburg.
Bei „Country ideals“ handelt es sich um eine Buchserie, die sich vorwiegend mit traditioneller Country Music befasst und nur für Abonnenten gedruckt wird. Seit 1993 erscheint alljährlich ein Jahrbuch, in dessen Mittelpunkt ein amerikanischer Bundesstaat (oder ein bestimmter Teil davon) steht. Neben allgemeinen Beiträgen werden Künstler vorgestellt, die aus dem jeweiligen Bundesstaat stammen. Außerdem Wissenswertes und Interessantes rund um die Country Music oder das jeweilige zentrale Thema.
Neben den Jahrbüchern erscheinen Sonderbände, die entweder einen einzelnen Künstler und sein Umfeld vorstellen oder so genannte „Specials“.
Das „Country & Western Special 2012“ (immerhin schon Band 41) stellt zunächst den Bundesstaat Nebraska vor und dann ausführlich die dort geborenen Glaser Brothers. Im Mittelpunkt des mit Abstand ausführlichsten Beitrages steht aber die Life Story des Hermann Lammers Meyer.  Der stammt natürlich nicht aus Nebraska sondern aus dem Emsland. Auf rund 50 Seiten erfährt man vieles Wissenswerte über den Country Boy aus Aschendorf. Ansichten, Einsichten, Anekdoten sowie Fotos und eine Discographie runden ein Portrait ab, das es in dieser Ausführlichkeit über einen deutschen Country Interpreten noch nicht gegeben hat.
Weitere Beiträge in dem 120 Seiten starken Buch befassen sich mit Bob Luman, Lynn Anderson, Max D. Barnes sowie dem Thema „Country Music und Baseball“.
Einige wenige Exemplare hat der Herausgeber noch übrig gehabt. Wo kann man so viel Wissenswertes für kleines Geld erwerben?
Natürlich bei HLM:      
Text : Manfred Vogel
 
E.L.Hillbillies Music
Drosselweg 15
26871 Aschendorf
 
Tel : o4962 338
hermann.l.meyer@freenet.de
 
Buch ohne CD  1o,-- Euro  + 1,5o Porto
Buch mit CD 1961 A Love Song   2o,-- Euro  + 1,5o Porto