Ho Ho Ho …. Weihnachten steht vor der Tür - musikalisch jedenfalls

Während draußen gerade der Hochsommer noch einmal mit an die 30 Grad Celsius alles gibt, tauchen die ersten Regale mit Spekulatius und Dominosteinen in den Supermärkten auf und einige Country Music Stars werfen Weihnachtsalben in den Ring.
Die erste in diesem Jahr war sicherlich Reba McEntire, die ihr „My Kind Of Christmas“ bereits am 2. September in den USA über die Restaurantkette Cracker Barrel auf den Markt brachte. Reba präsentiert 11 neue Aufnahmen bekannter amerikanischer Country Music Weihnachtssongs. „My Kind Of Christmas“ ist bereits die dritte Weihnachts-CD in der langen Karriere von Reba McEntire, die in den Jahren 1987 und 1999 in diesem Genre tätig geworden ist.

Neulinge auf dem Gebiet der Weihnachtsalben sind hingegen Kacey Musgraves und Chris Young, die in diesen Tagen ihre ersten Christmas Country CDs ankündigen.
Chris Young wird die CD „It Must Be Christmas“ am 14. Oktober bei RCA Records in Nashville veröffentlichen. Die CD wird einen Mix aus bekannten Weihnachtsklassikern aber auch eigenen neuen Songs enthalten.
Zwei Wochen nach Chris Young wird dann Kacey Musgraves ihre erste Country Christmas CD veröffentlichen. Unter dem Titel „A Very Kacey Christmas“ kommt das Album mit 12 Songs auf den Markt, wobei 4 brandneue Weihnachtssongs zu hören sein werden, an denen Kacey allesamt mitkomponiert hat. Als Gäste wirken u. a. Willie Nelson und The Quebe Sisters auf dem Album mit. Produziert hat Kacey Musgraves das Album mit ihrem Lebenspartner Misa Arriaga und Kyle Ryan. Laut Kacey dürfen sich die Fans auf einen Mix von Weihnachtssongs freuen, der den Sound der Andrew Sisters, Bing Crosbys und ein wenig Western Swing und Hawaii Music aufleben lässt.