CD: Matt Lang- More

Laut Pressebegleittext sprach der kanadische Countrysänger Matt Lang bis vor knapp drei Jahren nicht ein einziges Wort englisch, ehe er kurz darauf nach Nashville fuhr, um eine EP aufzunehmen.
Das mag man beim Anhören der aktuellen Produktion "More" kaum für möglich halten.
Seine Liebe zur Country Music und sein Traum vom Produzieren in Nashville scheinen Wunder im Eiltempo bewirkt zu haben. Denn mit den 8 Songs auf dem aktuellen Album "More" zeigt Matt Lang etlichen, modernen Nashville-Cracks, wie richtige, zeitgemäße Country Music zu klingen hat. Hier stimmen Groove sowie Feeling und das echte Herz der Country Music scheint Matt Lang verinnerlicht zu haben. Vor gut 35 Jahren starteten in Nashville die sogenannten Neo-Traditionalisten um Randy Travis, Ricky Skaggs und Dwight Yoakam. Ähnliche Karrieren sind heute nahezu undenkbar. Aber wunderschöne Country Music erreicht allemal die wahren Liebhaber. Mich hat Matt Lang mit den aktuellen 8 Hammer-Songs voll erwischt und ich recke beide Daumen voll nach oben. Eine Produktion ohne Durchhänger.
Von so toller Country Music bitte gerne mehr ("More").
Kai Ulatowski