Blu-Ray: Weg in die Wildnis

Diese vierteilige sogenannte Miniserie lief in den USA im Februar 1989 erstmalig auf CBS. Die Resonanz beeindruckte: die TV-Verfilmung von Larry McMurtrys Roman “Lonesome Dove“ erreichte hohe Einschaltquoten, und heimste zahlreiche Auszeichnungen ein, wie Emmy Awards, Golden Globes, usw. In den USA gab es diese Westernserie bereits seit 2008 auf Blu-Ray zu erwerben. Man wird ein bisschen an “Rawhide“ erinnert, denn auch hier geht es um eine Herde, die auf einem endlos langen Weg von Texas nach Montana zieht. Geführt von den ehemaligen Texas Rangern Gus McCrae (Duvall) und Woodrov Call (Jones), treiben die Cowboys die in Mexiko gestohlenen Rinder und Pferde nach Norden. Die Bezeichnungen der überschrittenen Flüsse sowie die Städtenamen werden jeweils eingeblendet, so dass man die Route mittels Karte nachvollziehen kann. Unterwegs erleben die Viehtreiber unzählige Abenteuer, es gibt Auseinandersetzungen mit Indianern und Banditen, hinzu kommen zwischenmenschliche Schicksale, alte Bekannte werden getroffen, Kinder geboren, und natürlich geschehen auch tragische Ereignisse. Wer es denn schafft, sechs Stunden lang die in vier Teile gegliederte Romanverfilmung durchzustehen, kann sich auf eine weitere Stunde Bonusmaterial freuen. Die Serie erlebte 1993 mit “Return to Lonesome Dove“ eine nicht von McMurtry verfasste Fortsetzung, woraufhin 1994 eine ebenfalls “Lonesome Dove“ genannte TV-Serie als sogenannter Spin-Off anlief, und erst 1995 folgte mit “Streets of Laredo“ eine von McMurtry geschriebene Fortsetzung, worin der übrig gebliebene Texas Ranger Call von James Garner gespielt wird.
Die Blu-Ray bietet Englisch in Dolby Digital 5.1, Deutsch in LPCM 2.0 Mono. Mit beiden Sprachen läßt sich alles auch untertiteln. Das Bildformat füllt 16:9-Fernsehschirme komplett. Bei den Extras findet man ein Interview mit  Larry McMurtry, sowie ein Making Of.

Ulrich K. Baues