Bluray: Jerusalem Countdown

Der ”Jerusalem Countdown” läuft in diesem spannenden Drama gegen das FBI. Es sollen sieben kleine nukleare Kofferbomben aufgespürt werden, die von Terroristen in die USA geschmuggelt wurden. Die Agenten Daughtry (White) und Rearden (Zielinski) erhalten die Aufgabe, die tödlichen Waffen zu finden. Die beiden werden mit biblischen Endzeitvisionen konfrontiert, doch es gibt keine Zusammenhänge – oder doch? Welche Rolle spielt der ehemalige Waffenhändler Rockwell (Majors)? Unterstützung gibt es vom früheren FBI-Kollegen Jackson (Keach), aber führt dies zu den Bomben? Gegen Ende des Films verschieben sich die Grenzen von Gut und Böse, und stimmen auf den nicht so ganz überraschenden Schluß ein. Country-Star Randy Travis ist hier übrigens als leitender CIA-Director Thompson zu sehen – keine sensationelle Rolle, aber er spielt seinen Part blendend. Leider bot man ihm im Soundtrack keine Gelegenheit zur Mitwirkung an. Bei Lee Majors erinnert man sich  noch an “Big Valley“, oder als er den Colt Seavers in “Ein Colt für alle Fälle“ mimte. Hier erkennt man ihn erst auf den zweiten Blick.
Die Bluray zeigt ein 16:9-Bild, und bietet die Sprachen Deutsch und Englisch in Dolby Surround 5.1 an. Leider gibt es kein Bonusmaterial, bis auf die Möglichkeit, am heimischen PC eine pdf-Datei mit Texten und Hinweisen zum Film aufzurufen.

Ulrich K. Baues