Bluray: El Perdido

Sheriff Dana Stribling (Hudson) verfolgt Brendan O’Malley (Douglas) nach Mexiko. Beide bewerben sich erfolgreich darum, den Rindertreck von John Breckenridge (Cotten) nach Texas zu begleiten. Beide interessiert dieser Job jedoch nur, um eigene Ziele zu erreichen. O’Malley will sich an seine alte Flamme Belle (Malone) heranmachen, die jetzt Frau Breckenridge ist, und Stribling besitzt einen Haftbefehl für O’Malley, der allerdings nur in Texas Gültigkeit besitzt. Als Breckenridge von ehemaligen Kumpels aus dem Bürgerkrieg getötet wird, zieht der Treck trotzdem weiter. O’Malley und Stribling freunden sich sogar an, was für beide während des Trecks lebensrettend ist. Belle wendet ihre Gunst nun Stribling zu, worauf sich O’Malley versucht, mit Belles Tochter Missy (Linley) zu trösten, allerdings ohne zu wissen, dass sie seine Tochter ist. Erst nach Erreichen des Ziels erfährt er dies von Belle. Dort in Texas kommt es dann zu einer von O’Malley in voller Absicht provozierten Auseinandersetzung zwischen ihm und Stribling. O’Malleys Schußwaffe ist nicht geladen. Stribling tötet ihn, ohne es eigentlich zu wollen.



Den von Kirk Douglas im Film gegenüber Missy gesungenen Titel „Pretty Little Girl in the Yellow Dress“ sucht man auf Schallplatten leider vergeblich. Der Song selbst erschien im Mai 1961 auf einer Single des kalifornischen Sängers und Schauspielers Mike Clifford (Columbia Records 3-42029 als 7“-Ausgabe mit 33 rpm, und 4-42029 als 7“-Ausgabe mit 45 rpm), sowie auf einer Veröffentlichung von Carl Dobkins Jr. (Decca 31260) aus dem gleichen Jahr. Beide Aufnahmen nehmen auf den jeweiligen Labels ausdrücklich auf den Film Bezug. Die Version von Carl Dobkins Jr. findet sich auf der CD „Rio Bravo and Other Movie & TV Themes“ von Bear Family (BCD 16328).
Die Bluray bietet zwei Sprachversionen, nämlich Deutsch und Englisch in DTS-HD MA 2.0. allerdings keine Untertitel. Das Bild erscheint im heimkinofreundlichen 16:9-Format. Als Extra wird der Original-Kinotrailer gezeigt.

Ulrich K. Baues