Bluray: Die Furchtlosen

In Kansas endeten lange Jahre hinweg die Wege der großen Rinderherden aus Texas. Danach konnten die Cowboys in den Städten ihre sauer verdienten Dollars ausgeben. Dies ist auch im kleinen Ort Flat Rock so. wo Marshall Cass Silver (Ryan) für Recht und Ordnung sorgt. Ein neuer Saloon wird dort eröffnet, dessen Inhaber Barrett (Middleton) ein alter Gegner von Silver ist. Hinzu kommt für den Marshall eine Episode aus einer früheren Amtszeit. Er erschoß in Notwehr den Vater des Cowboys Thad (Hunter), doch diesem wurde mitgeteilt, sein Vater wäre unbewaffnet gewesen. Nur mühsam gelingt es Silver, Thad von den Tatsachen zu überzeugen. Schließlich bietet er ihm den Posten des Deputys an. Als die im Ortsgefängnis inhaftierten Gefolgsmänner von Barrett einen Ausbruch starten, vereiteln Silver und Thad gemeinsam deren weitere Flucht. Somit kann Silver sein Amt niederlegen, um seine Braut Sally (Mayo) zu heiraten, und Thad wird Marshall,
Der über den Vorspann gepfiffene Titel wird manchen Musikfreunden bekannt sein. Nelson Riddle und sein Orchester spielten ihn für den Film ein, und veröffentlichten ihn zeitgleich zum Filmstart als „Theme from ‚The Proud Ones‘“ auf Single (Capitol F-3472). Diese kletterte im Sommer 1956 bis auf Platz 27 der Charts im Fachmagazin Cash Box, bzw. Platz 39 in Billboard. Das Trio The Three Suns nahm eine weitere Version auf (RCA 47-6574), konnte sich aber trotz guter Kritiken nicht durchsetzen, ebenso wenig die vom blinden Kunstpfeiffer Fred Lowery aufgenommene Variante (Decca 9-30001).
Die Bluray bietet zwei Sprachversionen, nämlich Deutsch in DTS-HD MA 2.0 Mono, und Englisch in DTSHD MA 2.0 Stereo. Es gibt allerdings keine Untertitel. Gezeigt wird das Bild im Format 2,35:1, was auf den 16:9-Fernsehern oben und unten schwarze Balken verursacht. Die Extras bestehen aus dem Original-Kinotrailer, Filmografien von Regisseur und Hauptdarstellern, sowie einer Bildergalerie mit unzähligen Filmplakaten, Aushangfotos und Szenenbildern.

Ulrich K. Baues