Bluray: Das Gesetz sind wir

Dieser spannende Streifen trägt die FSK-Freigabe „ab 18“, aber vermutlich stammt dies noch aus einer früheren Bewertung. Zu sehen sind zwar unglaublich viele und harte Actionszenen, doch die gezeigte Brutalität hält sich – für heutige Verhältnisse – in Grenzen. Die Geschichte spielt im kalifornischen Elk Hills, einem Ölfördergebiet, mit dem Hintergrund der Feiern zum zweihundertjährigen Bestehen der USA. Die Arbeiter auf den Ölfeldern terrorisieren die Stadt, und es kommt zu gesetzlosen Zuständen, darunter Mordanschlägen auf Ortspolizisten. Ben Arnold (Vincent) entschließt sich, seinen Bruder Aaron Arnold (Kristofferson) um Unterstützung zu bitten. Dieser ist Veteran des Vietnamkrieges, und heuert seinerseits Söldner an. Es gelingt ihnen mit drastischen Mitteln, für Ruhe zu sorgen. Leider schießen er und seine Truppe über das Ziel weit hinaus, indem sie die Stadt nicht nur beruhigen, sondern sie nun ihrerseits beherrschen. Getarnt als Ordnungshüter können sie ungerührt ihren illegalen Geschäften nachgehen. Es kommt damit zur Konfrontation zwischen den verfeindeten Gruppen der beiden Brüder, die in einem furiosen Showdown endet. Im Soundtrack laufen Bluegrass- und Countryklänge. Den schönen Abspanntitel „Take Me to Morning“ singt der Kalifornier Byron Keith Daugherty, zu Mitte der siebziger Jahre in der dortigen Country-Rock-Szene aktiv. Erstaunlicherweise leistete Kris Kristofferson hier keinen Beitrag zum Soundtrack.
Die Bluray bietet Deutsch und Englisch in PCM 2.0, und dazu englische Untertitel. Als Kinofilm zeigt sich das Bild auf 16:9-Fernsehern von seiner besten Seite. Die Extras bestehen aus dem Original-Kinotrailer, einmal mit der üblichen Werbedurchsage, sowie einmal lediglich mit dem Ton der gezeigten Ausschnitte. Die Bildergalerie zeigt Kinoplakate, und einige Filmfotos. Trailer für weitere Explosive-Media-Blurays lassen sich ebenfalls aufrufen. Und dazu bietet nun euer Country-Mag zusammen mit Explosive-Media noch etwas: wir verlosen nämlich drei Bluray-Ausgaben dieses spannenden Action-Streifens! Wer mitmachen möchte, schickt eine eMail mit genauer Absenderangabe an

webmaster@country-mag.de.

In die Betreffzeile gehört dabei: „Vigilante Force“. Als Einsendeschluß gilt diesmal der 15. November 2014.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen den Teilnehmer/inne/n natürlich wie immer viel Glück!  

Ulrich K. Baues