Bluray: California

Der Film startet wie eine Werbekampagne für Kalifornien, und sowohl Sprecherin als auch Sprecher aus dem Off preisen die Naturschönheiten dieses riesigen Bundesstaates. Dann bestimmen endlose Wagenkolonnen Richtung Westen das Bild, was die Besiedlungswellen Mitte des 19. Jahrhunderts drastisch darstellt. Und schließlich bricht der Goldrausch aus, womit der zeitliche Rahmen dieses Westerns ziemlich exakt gegen Ender der vierziger Jahre des besagten Jahrhunderts anzusetzen ist. Es geht natürlich um einen Siedlertreck nach Westen, unter Leitung von Trumbo (Milland). Mit dabei ist auch noch Lily (Stanwyck), der Falschspielen unterstellt wird. Der Treck erreicht mit einigen Schwierigkeiten Kalifornien. In Pharaoh City beginnen sich die Ereignisse zuzuspitzen, denn Lily schlägt sich auf die Seite des verbrecherischen Stadtgründers Pharaoh Coffin (Coulouris), der wiederum gegen Trumbo agiert. Hier kommen denn auch noch die Gegensätze zwischen Befürwortern und Gegnern der Eigenstaatlichkeit Kaliforniens hinzu. Am Ende erkennt Lily, dass Coffin der Böse ist, und begrüßt Trumbos Versprechen, zu ihr zurückzukehren. Zu den beiden im Film von Barbara Stanwyck gesungenen Liedern lieh ihr eine unbekannte Sängerin die Stimme. Und bei der hier werbemäßig betonten Mitwirkung von Anthony Quinn handelt es sich nur um eine kleinere Rolle; Quinn stand damals erst am Beginn seiner Karriere.
Das schöne Technicolor-Bild zeigt ein 4:3-Format. Sowohl Deutsch als auch Englisch gibt es in DTS-HD MA 2.0, und hinzu kommt die Möglichkeit, in Englisch zu untertiteln. Es gibt dazu den Original-Kinotrailer, sowie die obligatorische Bildergalerie mit den vielen Fotos und Werbematerialien zum Film. Ein schmales illustriertes Booklet mit Anmerkungen zu „California“ rundet die satte Ausstattung ab.
Das Beste kommt auch diesmal wieder am Schluss: KochMedia und euer Country-Mag verlosen nämlich zwei Exemplare dieser tollen Bluray-Ausgabe von „California“! Da steht doch einer Teilnahme an der Verlosung nichts entgegen, oder? Dann also los, eine eMail mit genauer Absenderangabe an

webmaster@country-mag.de

schicken, und man erhält die Chance auf den Gewinn von einer der beiden Blurays. In die Betreffzeile gehört: „California“. Als Einsendeschluss gilt diesmal der 20. Januar 2017.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen allen Teilnehmer/inne/n natürlich wie immer viel Glück!

Ulrich K. Baues