Bluray: Bat 21 – Mitten im Feuer

Es geht hier hinein in die Zeit des Vietnamkrieges. Oberstleutnant Hambleton (Hackman) überlebt als Einziger den Abschuss eines Aufklärungsflugzeugs. Sein Fallschirm trägt ihn jedoch hinter die feindlichen Linien, und nun kämpft er im Dschungel ums Überleben. Er schafft es, sich vor den Vietcong erfolgreich zu verbergen. Durch sein Funkgerät steht er in Kontakt mit Captain Clark (Glover), der ihm allerdings mit seiner Sportmaschine nicht helfen kann. Hambleton soll aber unbedingt gerettet werden. Seine Bergung wird seitens der Kameraden mittels Hubschrauber fortgesetzt, nachdem es Oberst Walker (Reed) gelingt, ein bereits fest geplantes Flächenbombardement um 24 Stunden verschieben zu lassen. Aber da Hambleton weiterhin hinter den Linien steckt, schnappt sich Clark ohne Befehl einen Helikopter, und versucht ihn zu finden. Trotz eigenen Bombardements gelingt es ihm, Hambleton aufzunehmen. Dagegen wird ein zweiter Helikopter von einer Gewehrgranate getroffen. Die vier teils verletzten Insassen werden seitens der Vietcong erschossen. Aber auch Clark und Hambleton müssen notlanden. Sie schlagen sich auf der Flucht vor dem Feind zu Fuß bis zum Fluß durch, wo sie von einem US-Patrouillenboot aufgenommen werden. Bei Bat*21 handelt es sich übrigens um Hambletons Funk-Rufzeichen.
Der Streifen ist spannend, enthält jedoch bis auf Jerry Reeds Mitwirkung keinerlei Bezug zur Country Szene. Jerry agiert in seiner vorletzten Kinorolle wieder überzeugend, und wird hier auch als Mitproduzent gelistet. Zum Soundtrack trägt er leider nicht bei.
Das Bild erscheint im Format 1,85:1, und weist bei 16:9-Monitoren keine schwarzen Balken auf. Beim Ton lässt sich zwischen Deutsch und Englisch in DTS-HD MA 2.0 wählen, und in beiden Sprachen kann man Untertitel aufrufen. Als Bonus gibt es sechsmal den Kinotrailer, jeweils dreimal deutsch und dreimal im Original, in unterschiedlichen Bildformaten, sowie einen Audiokommentar seitens Regisseur und Kameramann.    
( https://shop.alive-ag.de/ )
Ulrich K. Baues