3. Staffel von Nashville startet im September mit Live Music



Wenn am 24. September bei ABC in den USA die dritte Staffel der TV Serie „Nashville“ startet, dann tut sie das mit einem richtigen Knalleffekt. Zwei der Stars aus der Serie, nämlich Chris Carmack (spielt Will Lexington) und Charles Esten (Deacon Claybourne) werden live aus dem Bluebird Cafe in Nashville in die Auftaktfolge der neuen Staffel geschaltet werden.
Callie Khouri, Hauptproduzentin der Serie sagt dazu:“ Wir möchten die Leute wissen lassen, wie es richtig live ist. Die Live Musik hat in unserer Serie so einen großen Stellenwert, das wir den Zuschauern mal das Gefühl echter Live Atmosphäre näher bringen möchten.“
Zunächst wird Carmack seine Version des Songs „If It`s Love“ von den Striking Matches singen, danach folgt Esten mit der Nummer „I Know How To Love You Now“, die er selbst gemeinsam mit Deana Carter komponiert hat.
Wegen der Zeitzonen in den USA, müssen die Live Auftritte mehrmals wiederholt werden und die Songs werden dann anschließend gleich bei iTunes zum Download bereitgestellt.
Mit dieser Idee wird die TV Serie Fernsehgeschichte schreiben und natürlich einen ordentlichen Anschub in Sachen Zuschauerzahlen erwarten dürfen. Zunächst war ja nicht klar, ob die Serie überhaupt in eine dritte Staffel würde gehen können. Dann schien es auch fraglich, ob Nashville weiter in Nashville spielen sollte.  Eine 8 Millionen Dollar Spritze der Stadt und der Tourismusbranche in Nashville, erleichterte die Entscheidung der Produzenten enorm.
Countrystar Luke Bryan wird dann als erster Gaststar in der zweiten Folge der neuen Staffel am 1. Oktober in den USA zu sehen sein.
Wie die Schwangerschaft von Hauptdarstellerin Hayden Pannettiere (bekommt ein Kind von Wladimir Klitschko) in die Serie eingebaut wird, dürfte ebenfalls interessant werden.
Ein Termin für den Start der 3. Staffel in Deutschland, steht noch nicht fest.

Foto: ABC, Fox Channel