Various Artists – We Walk the Line / A Celebration of the Music of Johnny Cash

Johnny Cash wäre am 26. Februar 2012 achtzig Jahre alt geworden. Dies nahmen die Macher des öffentlichen TV-Programms Austin City Limits aus Texas zum Anlass für eine Gedenkveranstaltung. Als Zeitpunkt wählte man den 20. April 2012, und als Ort das Moody Theater in Austin am Willie Nelson Boulevard. Ticketpreise lagen zwischen $135 und $185. Unter Moderation von Hollywoodstar Matthew McConaughey (u. a. “Der Mandant“) gaben diverse Interpreten Songs von Johnny Cash zum Besten. Die interessantesten Auftritte boten Ronnie Dunn mit “Ring Of Fire“, Kris Kristofferson & Jamey Johnson mit “Help Me Make It Through The Night“, und eine den Original-Highwaymen nachempfundene Formation aus Kris, Jamey, Willie Nelson und Shooter Jennings, eben mit “Highwayman“. Weitere der insgesamt zwanzig Auftritte bestritten Sheryl Crow, Shelby Lynne, Lucinda Williams, sowie einige genrefremde Künstler wie die Carolina Chocolate Drops oder Pat Monahan. CD und DVD bieten die gleichen Songs, jedoch in unterschiedlicher Reihenfolge. Die DVD packt dabei noch etwas obendrauf, denn neben dem mehr als einstündigen Konzert gibt es noch einen Probenmitschnitt von Willie Nelson mit “I Still Miss Someone“, sowie eine (gar nicht mal schlechte) Gesangseinlage von Moderator McConaughey samt Gästen. Als weitere Extras lassen sich diverse Interviews aller Beteiligten über Johnny Cash aufrufen, samt Informationen über das Entstehen dieses Konzertereignisses. Beim Ton hat man die Wahl zwischen PCM Stereo und Dolby Digital 5.1.  

Ulrich K. Baues