Spontane Show von Dierks Bentley in Nashville

Nachdem eine Unwetterwarnung für Nashville das „Miles & Music for Kids“ Benefizereignis von Dierks Bentley verhinderte, gab Bentley mit seiner Band ein spontanes Konzert im Hard Rock Cafe in Downtown Nashville.
Sturmwarnungen und schwere Böen hatten die Sicherheit der teilnehmenden Motorradfahrer, Musiker und Organisatoren gefährdet und somit wurde eine schwere Entscheidung getroffen. Das Benefizereignis zu Gunsten der „Children`s Miracle Network Hospitals“ wurde verschoben.
„Es war eine schwere Entscheidung, aber wir mussten sie so treffen, damit wir die Sicherheit aller Teilnehmer und Fans gewährleisten konnten“, sagte Dierks Bentley. Weiter Dierks: „Doch es waren bereits so viele Unterstützer und Fans in der Stadt, einige sogar über mehrere hundert Meilen angereist, dass wir einen Weg finden mussten, ihnen dafür etwas zu geben. Also rannten wir quer über die Strasse, luden alle ein und feierten im Hard Rock Cafe eine tolle Party.“
Sängerin Sheryl Crow, die nur wenige Autominuten von Downtown Nashville entfernt wohnt, hörte davon und sprang sofort in ihr Auto, um beim Spontankonzert mitzumachen.
Seit 2006, dem Jahr der ersten Austragung des „Miles & Music for Kids“, hat Dierks Bentley mehr als 2 Mio. Dollar für den guten Zweck sammeln können.
Mehr Informationen zu Dierks Bentley gibt es hier: www.dierks.com
Photos: The Greenroom, Mary Hilliard Harrington, Tyne Whitten