Sammy Kershaw zum zweiten Mal von Unfall betroffen

Nachdem er Ende letzten Jahres bei einem Unfall mit seinem Tourbus schon einmal Glück hatte, ist Sammy Kershaw nun erneut mit dem Schrecken davongekommen, als es in seinem Haus in Lafayette, Louisiana, brannte.
Den Brand hatte Sammy Kershaw ungewollt selbst ausgelöst, als er in der Küche hantierte und dabei mit einer Transportbox an die Knöpfe des Herds kam. Die auflodernden Flammen ließen sofort einige Sachen in Brand geraten.
Die herbeigerufene Feuerwehr stoppte den Brand, ehe größeres Unheil über das Haus hereinbrechen konnte.
Foto: Absolute Publicity