Ralf Paulsen im Alter von 85 Jahren gestorben

Bereits am Donnerstag verstarb in berlin der Countrysänger Ralf Paulsen im Alter von 85 Jahren nach langer schwerer Krankheit. Das teilte seine Lebensgefährtin Anke Ristenpart der dpa mit.
Paulsen war vor allem in den 60er und 70er Jahren für seine Country & Western Songs bekannt geworden. Sein größter Hit war dabei die deutsche Fassung des Klassikers „Bonanza“. Zu weiteren größeren Hits kam Ralf Paulsen mit Titeln wie „Das alte Haus von Rocky Docky“ oder „Tom Dooley“.
Seine letzte CD veröffentlichte Paulsen im Jahr 2012 unter dem Titel „Die Western von gestern - Westernhits von Ralf Paulsen“.
Geboren wurde Ralf Paulsen am 3. April 1929 in Berlin, wo er nun auch am 26. Februar gestorben ist.