Neues Nashville Hotel an prominenter Adresse

Unter der Adresse One Music Row wird ab 2016 das Virgin Hotel seine Pforten öffnen. Der Hotelkomplex im Besitz des Milliardärs Richard Branson soll 240 Zimmer, 30 themenbezogenen Suiten, einige gastronomische Bereiche sowie einen Wellnessbereich und sogar ein eigenes Tonstudio bieten. Dazu kommt an dieser exponierten Lage in Music City USA natürlich noch eine Bar auf der Dachterrasse, von der man einen sagenhaften Blick über Downtown Nashville genießen werden wird.
Die ersten Gebäude auf den Grundstücken an der Ecke Division Street und 17. Avenue South, genauer gesagt am Music Square West, sind bereits der Abrissbirne zum Opfer gefallen. Weitere werden in den kommenden Monaten folgen, ehe der Bau des Hotelkomplexes beginnt. Bislang haben die Investoren schon gut 6,5 Mio. US Dollar allein für die Grundstücke ausgegeben.
Für die Fans, die sich noch an die heimelige Atmosphäre am Music Circle erinnern, als Barbara Mandrells Shop gleich neben dem Shoney`s Restaurant lag und nebenan die Country Music Hall of Fame and Museum über allem thronte, wird Nashville ein weiteres Stück Geschichte verkaufen. Doch für Nashville wird das neue Virgin Hotel sicherlich neue Millionen in die Stadt spülen. Musik ist doch eher ein Geschäft als sentimentales Gefühlsgedusel. Das dürfen wir nie vergessen – bei aller Schönheit der Country Music.