Neuer Plattenvertrag für Loretta Lynn

Country Music Legende Loretta Lynn hat einen neuen über mehrere Alben gültigen Vertrag mit Legacy Recordings, einem Unterlabel von Sony Music Entertainment, unterschrieben.
Legacy wird in den kommenden Jahren mehrere Alben mit neuem Songmaterial von Loretta Lynn veröffentlichen. Es geht hauptsächlich um Aufnahmen, die in den letzten 7 Jahren unter der Regie von Patsy L. Russell und John Carter Cash in den Cash Cabin Studios in Hendersonville, Tennessee, aufgenommen wurden.
Die erste neue CD wird bereits 2015 erscheinen. Seit 2004 hat Loretta Lynn kein neues Material mehr veröffentlicht.
Die nun in loser Folge erscheinenden CDs werden die musikalische Geschichte von Loretta Lynn widerspiegeln, Songs aus den Appalachen, Gospel Music, Neuaufnahmen ihrer großen Hits und sogar vollkommen neue Loretta Lynn Titel.
Loretta Lynn ist seit 1962 Mitglied der Grand Ole Opry in Nashville, wurde 1988 in die Country Music Hall of Fame aufgenommen und hat von ihren 60 Alben mittlerweile insgesamt über 48 Millionen Exemplare weltweit verkaufen können.
Das Foto zeigt Loretta Lynn bei der CMA Award Show am 6. November 2014 in Nashville, Tennessee.

Foto: John Russell, CMA