Joey & Rory: His And Hers

Das Ehepaar Joey & Rory gilt ein bisschen als Retter der Traditionen. Ihre Musik ist immer pur Country. Sie selbst hatten nicht wirklich damit gerechnet, so gut damit anzukommen. Tatsächlich ist dies nun jedoch bereits ihr drittes Album. Und auch das ist wieder klasse!
Beginnend mit der Up-Tempo-Nummer „Josephine“ geht’s weiter mit der sentimentalen Ballade „Waiting For Someone“. Einfach herrlich, wie schön Rorys Stimme hierin klingt. Sanft und prägnant instrumentiert wird der Song zum wahren Hörgenuss, wie man ihn heutzutage selten geboten bekommt. Old-Time-Country hören wir in „Someday When I Grow Up“, „Let’s Pretend We Never Met“ groovt im Up-Tempo nach vorn. Nachdenklich und sentimental erklingt “When I’m Gone”, gute Laune macht das flotte “Love Your Man”. Gefühlvoll singt Joey „Cryin‘ Smile“, melodisch und eingängig ist „He’s A Cowboy“.
Der Titelsong „His And Hers“ macht als Abschlusssong das Dutzend mit einem langsamen Walzer voll.
Einfach schön! Zwei Stimmen, die toll miteinander harmonieren, traditionelle Countrynummern, gefühlvoll und gekonnt in Szene gesetzt – Countryherz, was willst du mehr!?
www.joeyandrory.com