James Carothers: Honky Tonk Land

James Carothers ist Country pur. Er hält mit seinem eingängigen Bariton die Traditionen aufrecht.
So beginnt er seine 8 Titel umfassende CD mit dem Titel „New Country Singers“, in dem er erzählt, dass heutzutage in der Country Music nur noch vom Trinken erzählt wird, dass all diese jungen Sänger jedoch ganz sicher nicht so viel trinken wie er, der Countrysänger, der seit Jahren durch die Clubs zieht. Ganz im Stile eines Waylon Jennings folgt „Mississippi Clay“, gefolgt von der Ballade „I Must Be Alive“. Der Titelsong „Honky Tonk Land“ drängt knackig nach vorn, ebenso „Have Another Round“. Tradition pur ist „Trouble In Paradise“ und „Where Did We Come From“ beschließt diese 8 Songs umfassende CD einmal mehr knackig-traditionell, immer ein wenig im Stil eines Waylon Jennings.
Pur, ehrlich und real.

Iris Paech

www.jamescarothers.com