Eine neue Stimme, ein neues Gesicht - Allison Veltz

Country Music Newcomerin Allison Veltz hat ihre eingängige Debütsingle „Bright Side“ an die amerikanischen Countrystationen verschickt und bei allen großen Downloadportalen digital veröffentlicht.
Der Song „Bright Side“ von ihrem demnächst bei Blaster Records erscheinenden Debütalbum „Allison`s Wunderland“ hat bei der Vorstellung in den Radiostationen landesweit für sehr viel positive Resonanz gesorgt.
Ihren Auftritt beim Radiosender The New 103.7 in Charlotte, North Carolina, kann man unter dem folgenden Link sehen:
http://thenew1037.cbslocal.com/2014/04/14/watch-allison-veltz-perform-her-hit-single-bright-side/

Produziert wurde die Single von Erfolgsproduzent Mark Bright (u. a. Carrie Underwood, Rascal Flatts, Reba McEntire, Sara Evans) und dem ASCAP Songschreiber des Jahres Dan Muckata. Der Titel erzählt von den Hochs und Tiefs im Leben und nimmt den Hörer gefangen durch die eingängige Mandoline und das melodische Pfeifen. Hinzu kommt Allisons bezaubernde Stimme.
Geboren wurde Veltz in Mobile, Alabama, in eine Musikerfamilie, die ständig auf Tour war. Mit dem Singen begann Allison im Alter von 4 Jahren und schon bald lernte sie Mandoline und Gitarre zu spielen. Ihre Helden hörte sie im Radio - Alison Krauss, John Mayer, Tom Petty, Nickel Creek und die Dixie Chicks.
Der Ruf erreichte sie 2011 in new York, wo sie damals als Kellnerin arbeitete. Produzent Mark Bright hatte Demos von Allison gehört, die diese ins Internet gestellt hatte. Bright lud die junge Künstlerin ein und Allison buchte Anfang Januar 2011 ein Hinflugticket nach Nashville. Bis heute hat Veltz niemals zurück geblickt.
Noch in diesem Jahr ist die Veröffentlichung des Albums „Allison`s Wunderland“ bei Blaster Records geplant. Die CD wird 11 Titel enthalten, die alle von Allison mutkomponiert wurden.Mehr Informationen zu Allison Veltz hier:
https://www.facebook.com/allisonveltz

Foto: PR