DVD-Box – Bonanza, die komplette 12. Staffel

Mit dieser Staffel machten die verbliebenen Cartwrights das Dutzend voll. Und gegenüber der vorherigen Staffel tat sich einiges: die gewohnte Titelmelodie wurde durch eine weniger einprägsame ersetzt, der Vorspann zeigt andere Szenen, mit Jamie (Vogel) stößt in der zweiten Episode ein neues Gesicht zur Stammbesetzung, doch dafür kommt Candy diesmal kaum noch ins Bild. Wie in der Season 11 beließ man es bei abermals nur 28 Folgen. Weiterhin unverändert blieb in den USA der Ausstrahlungsrhythmus, nämlich wöchentlich jeden Sonntagabend über NBC. In der Jahresbilanz für 1970/1971 gab es dann allerdings einen Absturz auf den 9. Platz bei den Nielsen-Ratings (Zuschaueranteilen). Die genannten Änderungen erzielten also nicht den erhofften Erfolg. Eindrucksvoll zeigte sich dafür weiterhin die Riege der Gastdarsteller, zu der u. a. Denver Pyle, Will Geer, Rudolfo Acosta, Paul Fix, Walter Barnes, und viele weitere prominente Schauspieler zählten. Und auch der damals mäßig erfolgreiche Country-Sänger Mayf Nutter ist in einer kleinen Rolle zu bewundern. Unter den weiteren vertrauten Gesichtern entdeckte man wie so oft Harry Holcombe als Arzt und Bing Russell als Deputy Foster. Die Abenteuer rankten um eine Vielfalt an Themen; gleich in der ersten Folge geht es um ein verheerendes Feuer in Virginia City, das 1875 tatsächlich entfacht wurde. Weitere Episoden handeln von Jamies Schulbesuchen, einer Grippeepidemie, Little Joes Erblindung, Hoss‘ Rolle als Kleinstadtsheriff, und hinzu kommen natürlich Indianer und Cowboys, Ladys und Banditen, Pferde und Rinder. Die Episoden “Epidemie“ und “Tödliche Kälte“ gab es bislang noch nicht in Deutschland zu sehen. Alle anderen liefen entweder 1975/76 schon im ZDF, oder spätestens 1997 auf Kabel 1.
Diese Box enthält wie erwähnt sieben DVDs mit allen 28 Folgen der 12. Staffel. Hierbei hört man wieder die beiden Sprachversionen (deutsch und englisch) in Dolby Digital Mono, und man sieht das damals TV-übliche Bildformat 4:3. Deutsche Untertitelungen gibt es mehrfach, und zwar bei den nicht synchronisierten Szenen. Bonusmaterial bietet die Box zwar nicht, aber für das obligatorische Extra sorgen jetzt der Berliner Studiocanal und euer “Country-Mag“. Es gibt nämlich etwas zu gewinnen, und zwar zwei komplette DVD-Boxen der Staffel 12. Einmal rund um die Uhr “Bonanza“ genießen – dies können bald die glücklichen Gewinner dieser Boxen in ihrem Heimkino.
Und mitmachen kann man bei dieser Verlosung problemlos, indem man eine E-Mail mit dem Betreff “Bonanza 12“ und genauer Absenderangabe an:
schickt. Als Einsendeschluss gilt diesmal der 30. September 2013.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen den Teilnehmer/inne/n natürlich wie immer viel Glück!
Ulrich K. Baues