DVD: Smokie – Gold 1975-2015 40th Anniversary Edition

Wer vor einigen Tagen an dieser Stelle die Besprechung zum gleichnamigen CD-Set gelesen hat (Country-Mag vom 7. April 2015), wird sicherlich auch auf eine DVD mit den großen Hits gehofft haben. Es gibt sie nun auch, und sie übertrifft mit ihren drei Scheiben sämtliche, selbst hochgesteckte Erwartungen. Hinsichtlich Laufzeit darf man sich auf fast acht Stunden Videomaterial einstellen, die qualitativ – bis auf geringe Ausnahmen – nicht zu beanstanden sind, und eigentlich keine Wünsche offenlassen. Es besteht dabei, wenn man so will, eine organisatorische Aufteilung. Für DVD-1 sammelten die Produzenten fast dreißig TV-Auftritte der Band, beginnend mit dem britischen „Old Grey Whistle Test“ von 1975, über „Top of the Pops“, und der deutschen „Disco“, bis hin zur „Starnacht am Wörthersee“ von 2002. Mittendrin ein Mitschnitt aus der australischen „Countdown“-Ausgabe von 1979. Bei dem als Bonus-Tracks deklarierten satten Dutzend weiterer TV-Auftritte, überwiegend aus „Disco“ und „Top of the Pops“, wiederholen sich mehrere Songs. Auf die DVD-2 packte man 23 Videoclips der Jahre 1975 bis 2010. Im Bonusmaterial gibt es einen fünf Titel langen Mitschnitt des 1985er Wohltätigkeitskonzertes der Band in Bradford, woher sämtliche Ur-Smokies stammen. Das weitere Bonusmaterial besteht aus TV-Auftritten in Österreich, Deutschland (u. a. in „Ein Kessel Buntes“), und Australien. Für bislang wenig bekannte Live-Konzerte reservierte man fast die komplette DVD-3. Die Liste spricht für sich: Ost-Berlin 1976, Sofia 1983, und Preßburg/Bratislava 1983 lauten die Namen der Veranstaltungen. Die anschließende deutsche TV-Dokumentation „Glitzerlicht und Hinterhöfe“ zeigt die Band innerhalb ihrer ersten Erfolgsjahre, hauptsächlich während eines Auftritts in Bradford. Im Bonus-Teil gibt es einen weiteren Live-Auftritt, diesmal betitelt mit Warschau 1977, dem ein Beitrag des polnischen Fernsehens vorangeht. Abschließend der Titel „Sing About the Night“ mit Alan Barton als Sänger, sowie ein frühes Interview seitens eines australischen TV-Senders. Diesen einen bekannten Titel gibt es übrigens nur hier auf DVD: „Stumblin‘ In“ von Chris Norman & Suzi Quatro, sowohl als Clip, als auch aus „Disco“, denn dieser Song fehlt auf dem CD-Set. Das Bild zeigt durchgehend ein 4:3-Format, und der Ton steht in PCM zur Verfügung.

Ulrich K. Baues