Dustin Lynch: Dustin Lynch

Der 27-jährige Dustin Lynch lebt bereits seit 2003 in Nashville. Er schrieb Songs u. a. mit Josh Leo und Tim Nichols und sang auf kleinen Bühnen, bis er 2011 endlich einen Plattenvertrag bei Broken Bow unterschrieb. Und nun feiert er bereits seinen ersten echten Hit! „Cowboys And Angels“ heißt die erfolgreiche Singleauskopplung und ist eine herrliche Liebeserklärung. Aber auf seinem Debütalbum stecken noch einige Knaller mehr, z. B. „Dancing In The Headlights“, eine Nummer, bei der man sich die Mädels vor der Bühne bei einem Konzert regelrecht vorstellen kann! Der Opener ist waschecht Country, ganz besonders vom Thema her. Er findet die Frau so klasse, weil sie es klasse findet, mit seinem Traktor rumzuheizen.  In „Waiting“ erzählt er, dass die Frau so lange gewartet hat, dass er endlich mal Nägel mit Köpfen macht, doch er hat nie reagiert.
Doch nun sitzt er allein auf dem Sofa und wartet, ob sie hoffentlich wieder zurück kommt. Vom Takt her ein perfekter Two Step! „Wild In Your Smile“ groovt im Mediumtempo. Die Musik von Dustin Lynch ist immer pur Country, oft mit rockigen Elementen, wie in „Sittin‘ Pretty“ oder „Name On It“.
Eine tolle Scheibe mit richtig guter Country Music.
Iris Paech