Court Yard Hounds veröffentlichen 2. Album

Die Court Yard Hounds, das sind Emily Robison und ihre Schwester Martie Maguire. Beide waren zusammen mit Sängerin Natalie Maines einmal die weltweit erfolgreichen Dixie Chicks. Vor kurzem kündigte Natalie Maines ihr erstes Soloalbum an und nun werden die Schwestern Emily und Martie am 16. Juli bereits ihr zweites Album mit dem Namen „Amelita“ als Court Yard Hounds auf den Markt bringen.
Für Emily Robison ist dieses Album auch so etwas wie eine Verarbeitung ihrer kürzlichen Scheidung. Sie meint: “Ich bin jetzt auch von dieser `Die Zeit heilt alle Wunden` Nummer. Nun bin ich wieder offen für neue Ideen und einen anderen Blickwinkel auf die Welt und das Leben.“
Die beiden Schwestern möchten die Court Yard Hounds auch nicht länger als ein Nebenprojekt ansehen, sondern als echte Band. Sie möchten nicht mehr nur als ex Dixie Chicks wahrgenommen werden.
Martie Maguire dazu: „Ich denke wir sind auch etwas anders an diese zweite Produktion herangegangen, weil wir uns selbst eingestehen, dass wir nun mehr sind als nur ex Dixie Chicks. Wir lieben unseren Sound und werden diesen Weg weiter verfolgen und hoffentlich immer besser werden.“
Wir lassen uns von den 11 Tracks der CD „Amelita“ überraschen.
Photo: Columbia Records UK