CD/DVD: Steve Martin & the Steep Canyon Rangers – Live

Bei Nennung von Steve Martin denkt man hierzulande an Kinoerfolge wie “Zwei hinreißend verdorbene Schurken“, die beiden “Vater der Braut“-Verfilmungen, oder an den heiteren Western mit den “Drei Amigos“. Dies ist aber bei weitem nicht alles, was dieser Künstler bislang zur Unterhaltungsindustrie beitrug. Als Comedy-Star verkaufte er bereits in früheren Jahren unzählige Schallplatten und machte sich später dazu auch einen Namen in der Bluegrass-Gemeinde. Es gab für Steve sogar schon Grammy-Auszeichnungen, immer in den Genres Country oder Bluegrass. Seine neueste Veröffentlichung enthält übrigens den Zusatz “featuring Edie Brickwell“, US-Sängerin und Gattin von Paul Simon, mit der er sich zu Jahresbeginn den Grammy für den Best American Roots Song ("Love Has Come For You") teilen durfte. Die Aufzeichnung dieses Konzerts erfolgte bereits während des Vorjahres im Fox Performing Arts Center von Riverside, Kalifornien, und die jetzige Veröffentlichung steht im Zusammenhang mit einer TV-Ausstrahlung in den USA im Rahmen der PBS-Sendung Great Premieres. Die DVD bietet mit mehr als einhundert Minuten Spielzeit das komplette Konzert mit insgesamt 21 Musiktiteln, einschließlich Einleitung, den Vorstellungen und den teils lustigen Kommentaren; die CD beschränkt sich bei etwas mehr als einer Stunde Laufzeit auf die Wiedergabe von 19 reinen Musikbeiträgen. Deren Reihenfolgen sind nicht identisch, tun dem Genuss jedoch keinerlei Abbruch. Natürlich finden sich Titel wie “Love Has Come For You“ oder “Jubilation Day“ im Programm, doch interessant sind auch die acapella-Einlagen von Steve mit einigen Rangers, seine Solos, und auch Edies gesangliche Beiträge. Dem Publikum des Arts Centers gefiel dieses Konzert ganz offensichtlich bestens. Die DVD bietet beim Ton Dolby Digital 5.1 und Stereo zur Auswahl. Ein schmales Booklet listet die Titel von CD und DVD, zeigt einige Farbfotos und nennt die Verantwortlichen dieser gelungenen Produktion.

Ulrich K. Baues