CD - Soundtrack : Glen Campbell: I’ll Be Me

“I’ll Be Me” ist ein amerikanischer Dokumentarfilm, der von dem Countrysuperstar Glen Campbell erzählt. Für den Titel daraus „I’m Not Gonna Miss You“ erhielt er einen Grammy. Der Song ist zudem seine letzte Studioaufnahme.
Glen Campbell gab 2011 bekannt, dass er an Alzheimer erkrankt ist. Seine Abschiedstournee ist Mittelpunkt des 2014 entstandenen Films, für den das Filmteam ihn begleitet hat.  
Die CD zum Soundtrack enthält selbstverständlich den Grammy ausgezeichneten Titel „I’m Not Gonna Miss You“, sogar in zwei Versionen. Einmal gemeinsam mit „The Wrecking Crew“ und einmal die Singleversion mit Glen Campbell solo. Hinzu kommt eine gelungene Aufnahme seines Titels „Gentle On My Mind“ in zwei verschiedenen Versionen von The Band Perry. Glens Tochter Ashley Campbell  singt „Remembering“ und „Home Again“. Enthalten sind auch Liveaufnahmen aus dem Ryman Auditorium, „Wichita Lineman“ und “A Better Place” sowie  Studioaufnahmen von „All I Need Is You“, „The Long Walk Home“ und „Home Again“.
Bereits zu Lebzeiten des 1936 in Delight, Arkansas, geborenen Country-Superstars Glen Campbell ein Vermächtnis, das ihm natürlich niemals gerecht werden kann. Das wollen die 10 Aufnahmen ohnehin nicht sein. Sie sind der Soundtrack zu dem Film, der in den USA im April des letzten Jahres anlief.

Iris Paech

www.glencampbellmusic.com