CD - Richard Dobson & W. C. Jameson: Plenty Good People

Einst wurde er von Nanci Griffith als "Hemingway of Country Music" bezeichnet. Und diesem Ruf wird der in Texas geborene und in der Schweiz lebende Richard Dobson in jeder Zeile seiner Musik gerecht. Das aktuelle und somit bereits  14. Album des Songpoeten, der u. a. den Klassiker "Baby Ride Easy" schrieb, entstand unter Mitwirkung seines langjährigen Freundes W. C. Jameson, der selbst ein preisgekrönter Autor ist.
Auf "Plenty Good People" werden Geschichten von Menschen mitten aus dem Leben erzählt. Nachdenklich beginnt das Album mit "Brother River", vom harten Leben und immer wieder neuen Anläufen, das Leben zu meisten, erzählt "Hard Rock Arkansas".
Dass es viele Dinge gibt, auf die man warten kann, ist Thema in "I'm Waitin'", nachdenklich ist "A Step Away From Homeless".
Richard Dobson und W. C. James schaffen es, alltägliche Situationen aus dem Leben authentisch in musikalische Geschichten zu verwandeln. Die einfachsten Themen sind im einzelnen Leben wichtig. Zehn Geschichten von jeder Menge "guter Leute" werden mit handgemachter Musik unterstrichen und bringen die Zuhörenden mal zum Nachdenken, dann wieder zum Schmunzeln.
Musik zum Runterkommen. Lohnt sich, zuzuhören!

Iris Paech
 

www.richard-j-dobson.ch/