CD: Paul Ansell’s Number Nine – A Date with Paul Ansell’s No. 9

Britannien verfügt seit über zwanzig Jahren in Gestalt von Paul Ansell und seiner Band Number Nine über eine hochinteressante Formation, die sich stilistisch auf Rock’n’Roll und Rockabilly festgelegt hat. Kleinere Ausflüge in Richtung einer rockigen Country Music fügen sich dort nahtlos ein. Hierzulande erwarben sie sich ihren Bekanntheitsgrad trotz der bislang elf CD-Veröffentlichungen hauptsächlich  durch Festivalauftritte. Dies dürfte sich jedoch bald ändern, denn zum Soundtrack des soeben in Deutschland anlaufenden Kinofilms “Mr. Morgan’s Last Love“ (mit u. a. Gillian Anderson und Michael Caine) steuerten sie zwei Songtitel bei, nämlich “Jump In“ und “Walking Back to Baby’s Arms“. Beide sind auch auf der soeben erschienenen CD “A Date with …“ zu hören. Klanglich stehen die Musiker den damals bei Sun Records in Memphis aufnehmenden Kollegen in nichts nach. “Little Green Men“, einer der hier vorgestellten CD-Titel, wurde sogar bei Sun Records aufgenommen. In ihrem gesamten Repertoire klingt hier und dort instrumental etwas Jerry Lee Lewis durch, stimmlich wirkt vereinzelt auch Charlie Rich mit, aber es sind keine Nachahmungen, sondern es bleibt stets ein eigenständiger Sound. Laut Biografie spielte Ansell auch schon mit Scotty Moore, sowie Billy Swan oder Billy Lee Riley. Man hört es, im positiven Sinne gesprochen. Für elf der achtzehn Aufnahmen zeichnet Ansell übrigens auch als Verfasser verantwortlich, weitere Songs stammen von Pomus & Shuman, Hammond & Hazlewood, oder auch Harlan Howard.  
Ulrich K. Baues