CD: Linda Ronstadt – Duets

Die Country Music Ikone Linda Ronstadt stellt hier einen kleinen Querschnitt aus ihrem schon mehr als vierzig Jahre währenden Schaffen vor. Fünfzehn Titel wählte man aus, und bis auf einen einzigen Song gab es alle bereits auf CD oder zumindest LP. Mit der Cajun-Musikerin Ann Savoy nahm Linda 2006 unter dem Namen the Zozo Sisters die CD “Adieu False Heart“ auf. Drei Tracks davon, darunter den Titelsong, wählte man nun für den Einstieg in die “Duets“. Bei “I Never Will Marry“ von der 1977er “Simple Dreams“-LP hört man gar Dolly Parton als Gaststimme. Noch älter ist Lindas Interpretation von Hank Williams‘ “I Can’t Help It (if I’m still in love with you)” aus der 1974er LP “Heart Like a Wheel“, mit Emmylou Harris als dezente Begleitung. Mittels zwei Titeln kann sich auch die 1989er CD “Cry Like a Rainbow, Howl Like the Wind“ als gut vertreten ansehen, woraus Linda im Duett mit Soul-Musiker Aaron Neville “Don’t Know Much“ und “All My Life“ einbringt. Weitere mehr oder weniger deutlich mitwirkende Kollegen bei den anderen Aufnahmen  heißen J. D. Souther, Don Henley, oder Bette Midler. Der einzige bislang unveröffentlichte Beitrag nennt sich “Pretty Bird“, und wurde mit der Cajun-Musikerin Laurie Lewis eingespielt.

Ulrich K. Baues