CD: Elvis Presley – 30 #1 Hits Expanded Edition

Baz Luhmans Erfolgsstreifen „Elvis“ erlebte zwar bereits im Mai dieses Jahres beim Filmfestival in Cannes seine Premiere, der weltweite Kinostart erfolgte allerdings erst einen Monat später, nämlich in der letzten Juniwoche. Und hier setzt denn auch die Erfolgsstory zum jetzt vorliegenden Album ein, dessen neuerliche Veröffentlichung nun zusammen mit dem Filmstart erfolgte. Bereits in der ersten Juliwoche sprang Elvis Presley mit diesem Album wieder unter die Top Ten der Billboard Country Album Charts. Die höchste aktuelle Plazierung gelang dem „King“ mit Platz 4 in der darauffolgenden Woche. Unglaublich, wenn man bedenkt, dass es sich hierbei um eine rund zwanzig Jahre alte CD handelt, die inzwischen allein in den USA bereits sechsmal (!) mit Platin ausgezeichnet wurde. Also reagierte die Schallplattenfirma RCA schnell und richtig, indem sie hierzulande dieses Album mit dem inzwischen auch schon neunzehn Jahre alten Nachfolger „2nd to None“ kombinierte, und beide Alben als Expanded Version gemeinsam veröffentlichte. Der Käufer erwirbt hier allerdings nichts Neues, denn beide CD-Ausgaben überstanden die vielen Jahre unverändert, sowohl hinsichtlich der jeweiligen Titelauswahl, als auch der Booklets. Der beim Bonus Track „I’m a Roustabout“ stehen gebliebene Hinweis „Previously unreleased“ trifft daher jetzt nicht mehr zu. Dies dürfte für langjährige Elvis-Fans natürlich etwas enttäuschend anmuten. Für Neueinsteiger stellen beide CDs dagegen einen wahren Glücksfall dar – man erhält mehr als sechzig erfolgreiche Songs von Elvis auf einem Schlag. Und wer erst nach Konsum des „Elvis“-Kinofilms auf den Geschmack kam, darf sich hier auf viele Originale der dort im Soundtrack gespielten Titel freuen.
Ulrich K. Baues