CD: Ein Abend mit Tom Astor

Seit dem Erscheinen seines „unplugged live“-Albums vergingen inzwischen mehr als sechs Jahre, da kommt nun für Tom eine weitere Live-CD gerade recht. Keine schlechte Wahl, denn hier findet man auf zwei Silberlingen verteilt eine ziemlich komplette Sammlung der Hits von Country-Urgestein Tom Astor. Diese Aufnahmen erfolgten mit vergleichsweise sparsamer Instrumentierung, Tom spielt mit nur zwei Musikern, das sind sein Sohn Leif und Markus Wienstroer, und dazu später bei einigen wenigen Titeln noch mit Michael Hirte an der Mundharmonika. Diese Konzertmitschnitte entstanden bei zwei aufeinanderfolgenden Vorstellungen im November 2014 in Görlitz und Glauchau. Das farbig illustrierte Booklet enthält die hierzu nötigen Informationen. Tom startet mit einem Oldie von Jerry Reed, dem Instrumental-Titel „Jerry’s Breakdown“, im Original bereits 1972 von Jerry mit Chet Atkins eingespielt. Mit solch einem tollen Opener gewinnt Tom die Zuhörer sofort für sich, und trägt diese Stimmung weiter mit Hits wie „Take It Easy – nimm’s leicht“ oder „Irgendwie wird’s schon geh’n“. Eine Dreiviertelstunde lang läuft es auf der CD-1 in bester Laune, einschließlich dem zwölften und letzten Titel „Take Me Home Country Roads“, wo auch Michael Hirte zur Unterstützung mit ins Geschehen einsteigt.
Auch der Wechsel zur CD-2 lohnt sich, denn es kommt eine weitere Dreiviertelstunde mit teils unverwüstlichen Oldies. Darunter sind „Some Broken Hearts Never Mend“, oder dem „Johnny Cash-Medley“, beides in Englisch, sowie einige von Toms eher nachdenklichen Werken, wie die Feststellung „Du willst mich nicht verbiegen“. Es gibt natürlich auch einen starken Abschluss, beginnend mit „Hallo, guten Morgen Deutschland“ und danach fliegt der „Junge Adler“ empor; bei beiden Titeln spielt auch Michael Hirte wieder mit. Tom schließt mit „Alles klar – kein Problem“ eine grandiose Vorstellung ab. Der donnernde Schlussapplaus lässt ahnen, wie ungern die Fans ihren Tom Astor gehen lassen. Doch zumindest zweien von ihnen kann nun geholfen werden. Zusammen mit Telamo verlost nämlich euer Country-Mag jetzt und hier genau zwei brandaktuelle Doppel-CDs von „Ein Abend mit Tom Astor“. Da kann man sicherlich nicht widerstehen. Also, dann los, denn Mitmachen ist auch diesmal wieder ganz einfach – einfach eine eMail mit genauer  Absenderangabe an

webmaster@country-mag.de

senden, und schon erhält man die Chance auf den Gewinn einer der beiden Doppel-CDs. In die Betreffzeile gehört dabei: „Ein Abend mit Tom Astor“. Als Einsendeschluss gilt diesmal der 1. März 2016.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen allen Teilnehmer/inne/n natürlich viel Glück!

Ulrich K. Baues