CD: Eagles – Live from the Forum – MMXVIII

Mit „Live from the Forum – MMXVIII“ stellen die legendären Eagles nach dem 1980er „Live“ und dem 1994er „Hell Freezes Over“ erstaunlicher Weise erst ihr drittes Live-Album vor. Es bietet einen repräsentativen Ausschnitt von ihrer Nordamerika-Tournee von 2018, genauer gesagt, von ihren drei Auftritten im Forum der kalifornischen Stadt Inglewood im September jenes Jahres. Die Besetzung des Quintetts besteht nun aus den Veteranen Don Henley, Joe Walsh und Timothy B. Schmit, sowie aus Country Music Superstar Vince Gill und Deacon Frey. Beim Letztgenannten handelt es sich um den ältesten Sohn des im Januar 2016 in New York verstorbenen Eagles-Gründungsmitglieds Glenn Frey. Dieses Album stellt somit die erste Veröffentlichung in der hier genannten Zusammensetzung dar, worunter Henley als einziger bereits seit 1971 dabei ist. Die Songs kennt man, den Sound ebenfalls, doch muss man zugestehen, dass besonders Vince Gills Stimme perfekt mit den vom ihm gesungenen Titeln der Eagles harmoniert.



Als Anspieltipps eignen sich hierfür „New Kid in Town“, „Lyin‘ Eyes“, oder „Ol‘ 55“. Aus seinem eigenen Repertoire bringt Gill „Don’t Let Our Love Start Slippin‘ Away” erfolgreich unters Publikum. Auch Deacon Frey trägt positiv zum Gesamtsound bei, zu hören in der Eagles-Hymne „Take It Easy“, oder in „Already Gone“. Nur von einigen Ansagen unterbrochen spielt die Band ansonsten das komplette Programm, also sämtliche Hits wie „Hotel California“ oder „One of these Nights“. Joe Walsh packt ergänzend einige seiner Solo-Arbeiten wie „Life's Been Good“ und natürlich seinen „Rocky Mountain Way“ hinzu. Da kann Don Henley natürlich nicht zurückstehen, und platziert seinen Solohit „Boys of Summer“ ebenfalls auf der Setlist. Beide, Walsh und Henley, wechseln sich am Konzertende beim letzten halben Dutzend der insgesamt 26 Titel gesanglich ab. Dieses Live-Konzert wird natürlich wie jetzt üblich auch auf Vinyl angeboten, und zwar als Doppelalbum mit nur fünfzehn Titeln (Rhino 603497847624), sowie als 4er-Ausgabe mit dem kompletten Umfang (Rhino 603497847662). Zusätzliches Interesse dürften sicherlich auch die Sondereditionen hervorrufen, worin die beiden CDs zum einen von einer DVD-Ausgabe (Rhino 603497847648), und zum anderen von einer Bluray (Rhino 603497847655) begleitet werden. Den darin gezeigten Zusammenschnitt der Forum-Auftritte strahlte der US-Bezahlsender ESPN bereits im Juli dieses Jahres aus; es handelte sich dabei übrigens um die erstmalige Übertragung einer Konzertveranstaltung im ansonsten auf Sportereignisse ausgerichteten Programm.
Ulrich K. Baues