CD: Dolly Parton – A Holly Dolly Christmas

Die zu Beginn vorigen Monat seitens Dolly Parton ausgesandte Ankündigung ließ aufhorchen: von ihrem bereits zum vergangenen Weihnachtsfest erschienenen Album „A Holly Dolly Christmas“ soll eine Deluxe Version mit jetzt fünfzehn Titeln auf den Markt kommen. Was den echten Fan womöglich hoch erfreut, lässt den normalen Sammler vermutlich genervt die Augen verdrehen. Man denkt sofort an die Welle von „Holly Dolly Christmas“-Erzeugnissen zurück, die sich im Vorjahr über die Country Szene ergoss – das Album gab es als normale CD mit zwölf Titeln, als Cassette und als 8-Track mit jeweils dreizehn Songs, und dazu in insgesamt fünf verschiedenfarbigen Vinylausgaben mit ebenfalls jeweils zwölf identischen Aufnahmen. Bei den Streaming-Diensten fanden sich noch weitere Variationen, und seitens der Supermarktkette Target lockte man die Kunden mit einer CD-Ausgabe in einem lediglich farblich zu grün abgewandelten Cover (Butterfly 23015). Die Krönung des Ganzen stellte dann die Ausstrahlung der gleichnamigen TV-Show am Nikolausabend des Vorjahres zur besten Sendezeit auf CBS dar. Aber der Erfolg gibt Dolly recht, denn wie man ja feststellte, landete sie mit dem Album in der Erscheinungswoche des Oktober 2020 bereits auf dem Spitzenplatz der Hot Country Albums des Fachmagazins Billboard. Und hinsichtlich der meistverkauften Weihnachtsalben des Vorjahres lieferte sie sich ein spannendes Duell mit Carrie Underwood und deren „My Gift“. Die jetzige Deluxe Version lässt sich allerdings nur im digitalen Download oder durch Streaming erwerben. Eine physische Ausgabe in Form von CD oder Vinyl steht nicht bereit. Die Supermarktkette Walmart bewirbt zwar seit Oktober heftig ihre Exklusiv-Ausgabe in weißem Vinyl (Butterfly 59444), doch diese beschränkt sich auf die ursprünglichen zwölf Titel, entspricht also nicht der besagten Deluxe Version. Bei neun Songs steht Dollys Name alleine oder zusammen mit Produzent Kent Wells als Songwriterin genannt. Willie Nelson steuert beim Duett seine „Pretty Papers“ bei, und Showmaster Jimmy Fallon versichert gegenüber Dolly „All I Want for Christmas Is You“. Dollys im Januar dieses Jahres tragischer weise einer Krebserkrankung zum Opfer gefallener Bruder Randy ist auf „You Are My Christmas“ zu hören, und der Kanadier Michael Bublé unterstützt sie erfolgreich bei "Cuddle Up, Cozy Down Christmas". Familie Cyrus kommt zweimal zu Wort, denn mit Vater Billy Ray stellt Dolly "Christmas Where We Are" fest, und mit Tochter Miley kurz und bündig "Christmas Is". Das Booklet der CD-Ausgabe enthält alle zwölf Songtexte, sowie ein paar farbige Bilder von Dolly in roten Textilien, andeutungsweise als weibliches Gegenstück zu Santa Claus zu betrachten. Die drei zusätzlichen Titel auf der Deluxe Version heißen „The Wish Book“ und „Three Candles“, und bei der Zusicherung "I Still Believe" handelt es sich um einen „live“-Mitschnitt aus der bereits erwähnten TV-Show.
Ulrich K. Baues