Buch: Orte des Kinos: Kroatien - Auf den Spuren von Winnetou und Game of Thrones

Urlaub in Kroatien bedeutet nicht nur sonniges Wetter, nette Leute, schöne Strände, gutes Essen, historische Sehenswürdigkeiten und faszinierende Natur. Für Karl-May-Fan können hier zusätzlich noch Träume wahr werden. Einmal am „Silbersee“ stehen, oder die Wasserfälle aus dem „Tal der Toten“ betrachten, oder sogar auf den Zrmanja-Canyon blicken, wie einst Pierre Brice oder Stewart Granger in „Winnetou“ oder „Old Surehand“ – all dies ist hier möglich. Und mit diesem Titel besitzt man den idealen Reiseführer, um zielsicher an die Orte jener Dreharbeiten zu gelangen. Das Buch ist in Regionen unterteilt, was die Planung entsprechender Ausflüge natürlich ungemein erleichtert.
Die Autoren stellen die Ziele mit Anfahrtsbeschreibungen vor, zeigen zahlreiche meist farbige Fotos aus den Filmen im Vergleich zur heutigen Ansicht des jeweiligen Schauplatzes, und geben wenn nötig Tipps, wie man sich orientiert.
Anziehungspunkt Nummer 1 sind dabei natürlich die Wasserfälle der Plitvicer Seen, als UNESCO-Weltkulturerbe und Nationalpark bestens geschützt, und entsprechend gut erreichbar. Ähnliches gilt auch für den Krka-Nationalpark mit seinen Schleier-Fällen, wo jetzt auch Dreharbeiten zum neuen RTL-Dreiteiler „Winnetou“ stattfanden. Beim Zrmanja-Canyon wird es schon etwas schwieriger, und man wird als Reisender sicherlich dankbar sein, dass man den abgedruckten Hinweisen folgen kann.
Das Rathaus von Trogir wiederum nutzte man in „Winnetou 3“ als Gouverneurspalast von Santa Fe. Solche Hinweise finden sich in diesem Buch en masse. Die Autoren wechseln dann zu den Dreharbeiten zum bereits erwähnten „Winnetou“-Dreiteiler von RTL, und befassen sich auch mit Filmaufnahmen zu weiteren Produktionen, wie in Dubrovnik für „Game of Thrones“.  

Text: U. K. Baues, Foto: R. Gehring