Supergruppe Alabama hat einen neuen Managementvertrag

Alabama, die erfolgreichste Country Music Gruppe der 80er Jahre, hat mit Tony Conway und seiner Firma Outourage Management einen neuen Vertrag unterschrieben. Außerdem gab die Gruppe bekannt, dass es neue Musik und evtl. auch einige Konzerte geben soll.
Die Mitglieder von Alabama (Randy Owen, Jeff Cook, Teddy Gentry) sagten: „Wir kennen Tony und seine Reputation bereits seit gut 30 Jahren und wir glauben, dass Tony uns in der jetzigen Phase am besten weiterhelfen kann.“
In den über 38 Jahren im Business hat Tony Conway schon die unterschiedlichsten Countrystars betreut. So liest sich seine Klientendatei wie ein Who is Who der Country Music. George Strait, Waylon Jennings, Willie Nelson, Garth Brooks, George Jones, Lorrie Morgan, The Dixie Chicks, Miranda Lambert und Jason Aldean sind nur einige Namen.
Tony Conway zeigt sich ebenfalls hocherfreut über den Vertrag mit seinen neuen Klienten: „Ich habe das Vergnügen, die Jungs von Alabama schon seit vielen Jahren persönlich zu kennen und bin mächtig stolz, dass die Jungs sich für einen Vertrag mit uns entschieden haben. Es wird in der nahen Zukunft neue Musik geben, einige Konzerte stehen auf der Agenda und ebenfalls geplant sind ein Dokumentarfilm sowie ein Buch über die Karriere der Band.“
Mehr hier: www.thealabamaband.com
Foto: Ed Rode