Songschreiber Ikone John Prine hat Lungenkrebs

John Prine wird sich im Dezember einer Operation unterziehen müssen, um den diagnostizierten Lungenkrebs weit möglichst entfernen zu lassen. Deswegen wird der 67-jährige Songschreiber und Grammy-Gewinner zwei seiner Konzerte verlegen müssen.
Auf seiner Webseite (www.johnprine.net) teilte John Prine mit, dass bei ihm ein nicht kleinzelliges Lungenkarzinom gefunden wurde. „Die Ärzte haben den Tumor frühzeitig entdeckt und er ist operabel. Es gibt keinen Grund, warum ich nicht völlig genesen sollte“, sagte John Prine.
Prine sagte weiter, dass der Lungenkrebs nichts mit dem früheren Hautkrebs zu tun hat, der ihm 1997 entfernt wurde und nicht wiederkam.
Die beiden verschobenen Konzerte sollen nun Ende Februar 2014 nachgeholt werden.
„Für mich gibt es nichts Schöneres, als auf der Bühne zu stehen und zu singen. Ich freue mich auf alle Konzerte und Fans in 2014. Wir haben viele Städte auf unserer Tourliste“, gab Prine sich optimistisch. John Prine gehört zu den Songschreiberfavoriten, seitdem er in den späten 60ern von Kris Kristofferson entdeckt wurde. Legenden wie Bob Dylan oder auch Johnny Cash zählten und zählen ihn zu den besten Songschreibern ihrer Generation.

Foto: PR, Jim Shea