Radney Foster nutzt soziale Netzwerke um gestohlene Gitarren zu finden

Sänger/Songschreiber und Produzent Radney Foster sucht noch zwei Gitarren, die  ihm mit 8 weiteren aus einer abgeschlossenen Garage in Nashville gestohlen wurden. Durch die Nutzung seiner Facebook Seite als Instrument, war Radney bereits auf 8 Gitarren gestoßen.
Foster hatte eine Liste der gestohlenen Gitarren auf seiner Facebook Seite veröffentlicht und diese Meldung wurde in kurzer Zeit über 5000 Mal geteilt.
Ein Nutzer in Dallas sah den Post, schickte die News an den Songschreiber Jon Randall, der zufällig neben einem Gitarrenshop in Dallas, Texas, stand … und schon war eine Gitarre gefunden.
Nur zwei Stunden später waren sechs weitere Instrumente durch Facebook User gefunden.
Beim letzten Check fehlten Foster noch eine 1977 Martin D-28 und eine Gibson J-30, die ihm seine frühere Plattenfirma RCA records einmal als Geschenk überreichte.
Alle fehlenden Instrumente hatten einen großen ideellen Wert für Foster, mehr als ihr Wert in Dollars.

Mehr Infos zur Gitarrensuche hier: https://www.facebook.com/notes/radney-foster/stolen-guitars-please-be-on-the-lookout/10152632849525155

Foto: Radney Foster