Newcomerin Joanna Mosca präsentiert Debüt-EP

Joanna Mosca wurde 2012 von der Country Music Association auf die Liste der jungen Künstler genommen, bei denen es sich lohnt, ein zweites Mal hinzuhören. Nun hat Joanna ihre Debüt-EP „Let It All Begin“ veröffentlicht. Produziert wurde die EP von Sänger und Songschreiber Bryan White.
Insgesamt sechs Titel präsentiert Joanna, die in Connecticut geboren wurde und heute in New York lebt. Unter anderem gibt es ein schönes Duett mit Richie McDonald (ex Lonestar).
Die erste Single aus dem Debüt heißt „Dream On Savannah“ und läuft bereits in den US-Radiostationen sowie als Video beim Country Network (TCN), CMT und GAC.


Hier die Titelliste der EP mit Songschreibern:
"Dream On Savannah" (Troy Verges, Hilary Lindsey, Marv Green)
"Would You Still Be Here" (Jeremy Spillman)
"Keep On Driving (Troy Verges, Hilary Lindsey, Marv Green)
"I Guess That Says it All  (Bryan White, Travis Thibodaux, Steve Williams)
“Let It All Begin (Trish Murphy, David Grissom)
"Where Does Good Love Go (Tania Hancheroff, Jimmy Ritchey, Billy Lawson)
Mehr Informationen zu Joanna Mosca gibt es auf ihrer Homepage: www.joannamosca.com oder bei den einschlägigen sozialen Netzwerken:
http://www.facebook.com/joannamoscamusic
http://twitter.com/joannamosca
http://www.myspace.com/joannamosca
http://www.numberonemusic.com/joannamosca/
http://www.reverbnation.com/joannamosca
Die EP ist bei den Downloadportalen wie iTunes oder Amazon erhältlich.