Neues Projekt der Time Jumpers erinnert an Dawn Sears

Die herausragenden Time Jumpers, eine Gruppe feinster Nashville Musiker, die sich der traditionellen Country Music und dem Western Swing verschrieben haben, ehren mit ihrer kommenden CD „Kid Sister“ ihre ehemalige Sängerin Dawn Sears, die 2014 nach langem Kampf an Lungenkrebs verstarb.
Das neue Album wird am 9. September bei Rounder Records erscheinen.
Die Time Jumpers unter der Leitung von Kenny Sears, dem Ehemann der verstorbenen Dawn Sears, sind eine Gruppe erstklassiger Studiomusiker aus Nashville, die sich immer montags zum gemeinsamen Musizieren in einem Club in Nashville trafen. Daraus wurde erst ein Insidertipp, später dann ein Publikums- und Touristenmagnet.
Zu den Time Jumpers gehören Vince Gill (Gitarre und Gesang), Kenny Sears (Fiddle und Gesang), Joe Spivey (Fiddle und Gesang), Larry Franklin (Fiddle und Gesang), Paul Franklin (Steel Guitar), „Ranger Doug“ Green (Gitarre und Gesang), Billy Thomas (Drums und Gesang), Jeff Taylor (Akkordeon, Piano, Gesang), Andy Reiss (Gitarre) und Brad Albin (Bass).
Die letzte Produktion der Time Jumpers aus dem Jahr 2012 erhielt zwei Nominierungen für den Grammy Award in den USA.
Produziert wurde „Kid Sister“ von Vince Gill, die Arrangements stammen von allen beteiligten Musikern.

Hier die Songliste von „Kid Sister“:
(in Klammern die Songschreiber)

1. “My San Antonio Rose” (Freddy Powers)
2. “I Miss You” (Vince Gill, Ashley Monroe)
3. “We’re The Time Jumpers” (Vince Gill)
4. “Table For Two” (Vince Gill, Max D. Barnes)
5. “Empty Rooms” (Doug Green)
6. “All Aboard” (Paul Franklin)
7. “Blue Highway Blue” (John Paul Daniel, Debi Smith Cochran, Billy Thomas)
8. “I Hear You Talkin’” (Cindy Walker)
9. “The True Love Meant For Me” (Vince Gill)
10. “Honky Tonkin’” (Vince Gill, Troy Seals)
11. “Bloodshot Eyes” (Hank Penny)
12. “Sweet Rowena” (Vince Gill, Pete Wasner)
13. “This Heartache” (Kenny Sears)
14. “Kid Sister” (Vince Gill