Nashville – The Music Of Nashville, Original Soundtrack Season 1, Vol. 1

Gerade ist bei uns auf dem Bezahlsender Fox die in den USA sehr erfolgreiche Serie “Nashville” angelaufen. Ich habe das passende TV-Paket und konnte somit die ersten Folgen bereits sehen. Und ich bin begeistert! Die Serie ist (beinahe) so, wie Nashville heutzutage ist. Das Business regiert, und das auf allen Ebenen. Hinzu kommen Intrigen, Politik, und es „menschelt“ ganz gewaltig, auch unter der Gürtellinie in mehrfachem Sinne.
Die Hauptrollen spielen Connie Britton und Hayden Panettiere, die beide ihre Songs selbst einsingen. Auch die Nebencharaktere standen selbst im Aufnahmestudio.
So bietet dieser Soundtrack pure Country Music von Künstlern, die sonst eher als Schauspieler im Rampenlicht stehen, die ihren Job aber auch in den Gesangsparts gut machen. Wie z. B. Charles Esten in „Sideshow“, Sam Palladio und Clare Bowen in „If I Didn’t Know Better“ oder die beiden Hauptakteurinnen Connie Britton und Hayden Panettierte in ihren Solosongs, aber auch in der gemeinsamen kraftvollen Nummer „Wrong Song“. Was sehr positiv heraussticht ist die Tatsache, dass alle Songs der Serie nach Country klingen. Mal mit rockigen Elementen, oft modern, aber auch die traditionellen Klänge finden durchaus Gehör! Und das in einer Zeit, in der die Country Music aus Nashville oft gar nicht mehr als solche zu erkennen ist!
Ein toller Soundtrack also, der einen Querschnitt durch die Country Music-Stile widerspiegelt, die tatsächlich in diese Musikrichtung gehören. Von daher sehr vielseitig! Gefällt mir auch als reiner Soundtrack gut!
Iris Paech