Miranda Lambert ist von Shenandoah inspiriert

Auf ihrer aktuellen CD „Platinum“ findet sich der Song „Another Sunday In The South“, der vom Nummer 1 Hit der Countryband Shenandoah „Sunday In The South“ abgeleitet ist. Geschrieben haben den Titel Miranda Lambert, Jessi Alexander und Ashley Monroe. Marty Raybon, langjähriger Sänger der Band Shenandoah ist bei „Another Sunday In The South“ kurz als Gastsänger zu hören.
In dem Song gibt es auch weitere textliche Anspielungen auf Songs aus den 90ern, wie z. B. „Next To You, Next To Me“ (ebenfalls Shenandoah), „Killin` Time“ (Clint Black), „Fishin` In The Dark“ (Nitty Gritty Dirt Band) oder „This Ain`t No Thinkin` Thing“ (Trace Adkins).
Miranda Lambert meint dazu:“ Jede neue generation von Country Künstlern hat diese Vorbilder, durch die sie inspiriert wurden, das zu tun, was sie tun. Ganz tief in meinem Herzen ist diese Inspiration durch Shenandoah aus den 90ern. Diese Band hatte einen so reinen Sound, der uns gedanklich immer nach Hause zurück führte und wohlfühlen ließ. Viele von uns versuchen diesen speziellen Sound auch heute zu produzieren.“
Die früheren und heutigen Mitglieder der Band Shenandoah sind allesamt erfreut über die Beachtung eines so großen Stars wie Miranda Lambert. Schlagzeuger Mike McGuire erinnert sich:“ Ich kann mich an Konzerte erinnern, bei denen Miranda Lambert für uns im Vorprogramm auftrat am Beginn ihrer Karriere. Wir standen alle an der Seite der Bühne und begutachteten unseren neuen Opening Act. Sie war damals so unheimlich schüchtern. Es ist schon lustig, sie heute als Superstar zu sehen und zu hören. Das gerade Miranda sich an uns erinnert und uns so eine schöne Geschichte wie diesen Song widmet, ist schon klasse.“
Der ehemalige Sänger von Shenandoah, Marty Rayon, der die Band 1997 verlassen hatte, ist als Gast auf der neuen Aufnahme zu hören. Marty: „Zuerst muss gesagt werden, das Miranda einfach super ist. Sie rockt, wie man schön modern sagt. Das Timing mit diesem neuen Song hätte auch nicht besser sein können. Dies könnte zu etwas führen, nach dem mich die Fans schon seit 17 Jahren immer wieder fragen. Mehr kann ich noch nicht sagen.“
Na, ob da mal nicht eine Reunion der originalen Shenandoah gemeint ist? Wir bleiben am Ball.

photo credit Shenandoah: Randee St. Nicholas