Mark O`Connor findet den Weg nach Hause

Mit dem Album „Coming Home“ veröffentlicht die Plattenfirma Rounder Records am 5. August das erste Projekt der neuen O` Connor Band with Mark O`Connor. Mark O`Connor, selbst von 1991 bis 1996 sechs Mal in Serie als Musiker des Jahres von der Country Music Association geehrt, kehrt mit diesem Album zurück zu den Wurzeln, zurück zur Country und Bluegrass Music.
Mit ihm gemeinsam musizieren bei der O`Connor Band seine Ehefrau Maggie (Fiddle, Gesang),sein Sohn Forrest (Mandoline, Gesang) sowie dessen Lebensgefährtin Kate Lee (Fiddle, Gesang). Desweiteren gehören der Flatpick Guitar Champion Joe Smart und der Bassist und Banjospieler Geoff Saunders zur neuen Bandformation.
Auf dem Album „Coming Home“ soll vor allen Dingen Songmaterial aus den kreativen Köpfen der Songschreiber Genies der 80er und 90er Jahre zu hören sein. Ebenso wird es eine neue Interpretation des Bill Monroe Instrumentals „Jerusalem Ridge“ zu hören geben.

Drei Wochen nach dem neuen Album der O`Connor Band wird Rounder Records dann das neue Album von Jack Ingram mit dem Titel „Midnight Motel“ veröffentlichen. Das eigentlich für den 24. Juni vorgesehene Album, enthält auch die aktuelle Single „I`m Drinking Through It“, die bereits in den Downloadportalen erhältlich ist.