Kevin Fowler packt Kritik an Bro-Country in neuen Song

Der Texaner Kevin Fowler ist durchaus für seinen Humor und seine traditionellen Standpunkte in Sachen Country Music bekannt. Nun hat er mit dem „Sellout Song“ einen Song und ein dazugehöriges Video veröffentlicht, in dem er seinem etwas dicken Hals über die moderne Country Music  etwas Luft verschafft. Gemeinsam mit Kollege Zane Williams erzählt Fowler die Geschichte vom Nummer 1 Country Video,dass hauptsächlich mit 1 a Girls besticht, einem Refrain, den selbst jeder Country Music Hasser nach wenigen Sekunden mitsingen kann.
„It`s  a sellout song / so catchy even haters sing along / put your hands up in the air / the lyrics suck, hey, no one really cares“
Selten hat man Kritik in so einer schönen musikalischen Form erlebt und hier könnt Ihr Euch alle davon überzeugen:
Das Video hier: http://www.vevo.com/watch/kevin-fowler/Sellout-Song-(feat-Zane-Williams)/USTZ31690022
Natürlich gibt es den Song auch schon bei iTunes und über die Webseite von Kevin Fowler (www.kevinfowler.com)