JT Hodges: JT Hodges

Mit TJ Hodges stellt der 1977 in Fort Worth, Texas, geborene Sänger und Songschreiber sein Debütalbum vor. Sein Vater besitzt ein Tonstudio, seine Eltern Jim und Marsha machen auch gemeinsam Musik. Marsha wurde Anfang der 80er Jahre von MCA ein Plattenvertrag angeboten. Sie sollte den späteren Highway 101-Hit „The Bed You Made For Me“ als Single herausbringen. Marsha lehnte jedoch eine Karriere als Sängerin ab; sie entschied sich für ein Familienleben als Mutter.
2009, nach seinem Studio in Los Angeles, zog JT Hodges mit seiner Ehefrau zusammen nach Nashville, ergatterte bei Toby Keith‘ Label seinen Plattenvertrag und war zugleich Support für dessen „Locked And Loaded“-Tour.
Sein Debütalbum enthält 10 Titel, an 9 davon war er als Songschreiber beteiligt. Mit Mainstream hat diese Musik wenig zu tun. Und sie ist klasse anzuhören! Wie das Gute-Laune-Lied „Hunt You Down“ oder die aktuelle Single, das kraftvolle und dabei melodische Stück „Sleepy Little Town“. Ursprünglich und eingängig klingt „Leaving Me Later“.
Sehr authentisch, instrumental mit den Musikern Chad Cromwell, Mike Brignardello, Greenberg, Tom Bukovac, Greg Droman, Ilya Toshinsky oder Paul Franklin, Eric Darken und John Jarvis großartig umgesetzt.
Ehrlich, abwechslungsreich und sehr angenehm anzuhören!
Iris Paech