Jack Greene im Alter von 83 Jahren verstorben

Am 14. März ist Jack Greene im Alter von 83 Jahren an den Folgen seiner Alzheimer Erkrankung verstorben. Der Künstler, dessen Spitzname „The Jolly Green Giant“ war, war schon seit langer Zeit schwer krank.
Jack Greene wurde am 7. Januar 1930 in Maryville, Tennessee, geboren. Als Schlagzeuger kam er in die Band von Countrystar Ernest Tubb, der ihn auch immer ermutigte, selbst zu singen. Bereits seine zweite Solo-Single wurde dann zu seinem größten Erfolg. „There Goes My Everything“ stand 1966/67 nicht nur insgesamt 7 Wochen an der Spitze der Charts, sondern brachte Jack Greene bei der Awardverleihung der Country Music Association (CMA) im Jahr 1967 alle wichtigen Preise ein. Greene gewann für die Single des Jahres, den Song des Jahres sowie in den Sparten Album des Jahres und Sänger des Jahres.
In den kommenden 2 Jahren folgten noch 4 weitere Top Hits, darunter auch der Klassiker „Statue Of A Fool“, mit dem Greene bis zum Ende stets verbunden blieb.
Nun spielt der außerordentlich sympathische „Jolly Green Giant“ in der Band von Ernest Tubb im Himmel und wir wünschen ihm Friede.
Rest in Peace