Happy 85th Birthday Loretta Lynn

Country Music Legende Loretta Lynn feiert am heutigen 14. April ihren 85. Geburtstag. Doch nicht ruhig und im Kreise der Familie, sondern richtig inmitten tausender Fans, bei zwei Konzerten im Ryman Auditoriumin Nashville, Tennessee.
Dabei wird die rüstige Loretta sicherlich auch schon ein paar Songs ihrer neuen Produktion "Wouldn`t It Be Great" zum besten geben. Das Album, produziert von ihrer Tochter Patsy Lynn Russell und John Carter Cash, wird am 18. August offiziell erscheinen, ist aber jetzt schon online vorbestellbar.
Die CD wird 13 Titel enthalten, darunter auch einige brandneue Songs wie "Ruby`s Stool", "Ain`t No Time To Go" und "I`m Dying For Someone To Live For". Doch auch einige Klassiker sind in neuen Versionen auf der Produktion zu hören, wie z. B. "Coal Miner`s Daughter" oder "Don`t Come Home A Drinkin`(With Lovin` On Your Mind).
Loretta Lynn wird dann in der Woche nach dem Erscheinungstermin der neuen Scheibe für zwei weitere Konzerte in das Ryman Auditorium zurückkehren. Dann erhält jeder Besucher zur Eintrittskarte jeweils ein Exemplar der neuen CD.

Hier schnell die Trackliste der Prodiktion "Wouldn`t It Be Great":

(in Klammern die Songschreiber)

Wouldn’t It Be Great – (Loretta Lynn)
Ruby’s Stool – (Loretta Lynn, Shawn Camp)
I’m Dying for Someone to Live For – (Loretta Lynn, Shawn Camp)
Another Bridge to Burn – (Loretta Lynn, Lola Jean Dillon)
Ain’t No Time to Go – (Loretta Lynn, Patsy Lynn Russell)
God Makes No Mistakes – (Loretta Lynn)
These Ole Blues (Loretta Lynn, Patsy Lynn Russell)
My Angel Mother — (Loretta Lynn)
Don’t Come Home a Drinkin’ – (Loretta Lynn, Peggy Sue Wells)
The Big Man – (Loretta Lynn, Shawn Camp)
Lulie Vars – (Traditional, arrangement by Loretta Lynn)
Darkest Day – (Loretta Lynn)
Coal Miner’s Daughter – (Loretta Lynn)