George Strait verkauft 72000 Konzertkarten in sechs Minuten

Countrystar George Strait hat für sein Konzert in San Antonio am 1. Juni 2013 innerhalb von nur sechs Minuten nach Vorverkaufsbeginn alle 72000 Tickets verkaufen können. Der Alamodome gab bekannt, dass dies der schnellste und größte Ausverkauf in der Geschichte der Arena ist. George Strait gibt am 1. Juni im Rahmen seiner Abschiedstournee „The Cowboy Rides Away“ bereits zum 8. Mal in seiner Karriere ein Konzert im Alamodome, der von der Einwohnern in San Antonio schon scherzhaft „die Arena, die sie für George Strait gebaut haben“ genannt wird.
Die Abschiedstournee von Strait sorgt für volle Hallen und ist erfolgreicher als die gleichzeitig stattfinden Touren von Justin Bieber, Neil Young oder Dave Matthews und The Who.
Zeitgleich arbeitet George Strait auch an einem neuen Album, welches noch dieses Frühjahr erscheinen soll. Die aktuelle Single „Give It All We`ve Got Tonight“ befindet sich in den Charts auf Platz 17 und könnte die 60. Nummer 1 für den Star werden. Extra zur Unterstützung dieser Single gibt es die Internetseite www.sixtyforsixty.com, auf der man den 60-jährigen Country Superstar auf dem Weg zur 60. Nummer 1 unterstützen kann.
Mit derzeit 59 No. 1 Hits ist George Strait der erfolgreichste Chartkünstler über alle Musikrichtungen hinweg.
Mehr zu George Strait, seine Musik und die aktuell laufende Abschiedstournee hier: www.georgestrait.com
Foto: Terry Calonge