Colin Brooks: Blood And Water

“Blood And Water” von Colin Brooks ist die Wiederveröffentlichung eines wahren Kultalbums aus dem Americana-Genre, das auch in seiner Originalausgabe nur wenigen Fachleuten und persönlichen Fans bekannt und dessen kleine Auflage schnell vergriffen war. Der Akteur aus Austin besticht mit einer rauen, leicht kratzigen Stimme. Seine eigenen Soli auf den elektrischen Lead- und Slidegitarren sowie seine einfühlsamen Bottleneck- oder Lap- Steel-Beiträge gehören zu den Highlights seiner Musik. Wie z. B. in „All I Can Take“ oder im Opener „Blood In The Water“. Seine Musik kommt erdig ‘rüber, wie in „Looking For A Man“, „Heart On My Sleeve“ oder dem rasanten “Jenny Was A Keeper”. Das Ganze ist rein akustisch eingespielt worden, also echtes Songwriter-Feeling. Das jedoch mit jeder Menge Power.
Eine tolle Wiederentdeckung!