CD: Judith Owen – Ebb & Flow

Ihr im Vorjahr in den USA auf CD und sogar als Schallplatte veröffentlichtes Album „Ebb & Flow“ erscheint anlässlich ihrer anstehenden kleinen Europatournee auch hier. Judith Owen stammt aus Wales, lebt seit rund zwanzig Jahren in den USA, und gehört zur Folk oder Singer-Songwriter Szene. Für ihre aktuelle CD nahm sie zwölf Titel auf, zehn davon aus eigener Feder. Bei den beiden anderen handelt es sich um James Taylors „Hey Mister, That’s Me on the Jukebox“, sowie um „In the Summertime“, in aller Welt seit dem Jahr 1970 bestens in der Originalfassung von Mungo Jerry bekannt; Judith verhilft diesem Skiffle hier zu einem völlig neuen akustischen Kleid. Der Einfluss der frühen siebziger Jahre ist bei sämtlichen Titeln kaum zu Überhören, und manchmal erinnert sie stark an Carole King, wie bereits beim Opener „Train Out of Hollywood“, manchmal meint man eher, Joni Mitchell steht Patin. Ein Grund mögen hierfür auch ihre Begleitmusiker sein, die teils schon 1971 bei erwähnter Carol und ihrer erfolgreichen „Tapestry“-LP mit im Boot saßen. Ihre Songs schreibt Judith in einem eigenen persönlichen Stil, und baut teils traurige familiäre Momente ein. Es geht jedoch auch anders, wie der Titel „Under Your Door“ zeigt. Der CD liegt ein Booklet mit sämtlichen Texten bei, was zum Verständnis der Songs merklich beiträgt.

Ulrich K. Baues