CD: Cassadee Pope: Frame By Frame

Cassadee Pope gewann 2012 die amerikanische Version von “The Voice” und ist seither auf Solopfaden unterwegs. Zuvor hatte sie bereits einige kleine Erfolge, u. a. als Frontfrau der Band „Hey Monday“, gefeiert, entschied sich letztlich jedoch ganz für ihre Solokarriere.
In Blake Shelton bei „The Voice“ fand Cassadee Pope ihren bisher wichtigsten Förderer. Auf ihrem nun vorliegenden Debütalbum verbindet sie Country-Einflüsse mit Popmusik.
An 5 Titeln ihres Albums ist sie als Songschreiberin beteiligt: am locker-fröhlichen „Everybody Sings“, am melancholischen „You Hear A Song“ im Sechsachteltakt, am flotten „This Car“, das von Freiheit und Liebe träumt, am balladigen „11“ im mittleren Tempo, in dem sie davon erzählt, wie sie als Kind die Trennung ihrer Eltern erlebte, sowie am poppigen Stück „Proved You Wrong“.
Ihre Musik sowie ihre Themen sind jung und frisch. Wie in der Single „Wasting All These Years“, worin sich Cassadee ihren Kummer über den Partner von der Seele singt, der ihrer Liebe nicht wert war. In „You Hear A Song“ fragt sie sich, warum ihr Freund sie eigentlich liebt. Themen, die beim jungen Publikum gut ankommen. Verpackt in moderne Countryklänge, getragen von ihrer großartigen Stimme, präsentiert sie damit eine Musikfarbe, die momentan absolut angesagt ist und ihr weiterhin einen großen Erfolg verspricht.
Iris Paech